Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Abfahrtslauf inklusive

Explorer Hotels bieten ihren Gästen Renngeschehen live
Jedes Tor muss fehlerfrei genommen, das Tempo gehalten werden. Im Ziel signalisiert die Zeitmessung Top oder Flopp. Die Atmosphäre eines Skirennens begeistert jedes Jahr Hunderttausende. Skifahrern, die einmal selbst aktiv ins Renngeschehen eingreifen wollen, bietet das Explorer Hotel Neuschwanstein im Allgäu am 3. Februar 2018 dazu eine Chance. Denn jeder Hotelgast kann an diesem Tag am großen Explorer Skirennen teilnehmen. Alpspitze statt Streif lautet das Motto. Die Alpspitze Nesselwang direkt vor der Haustüre des Explorer Hotels wird zum Schauplatz eines sportlichen Wettkampfs, der natürlich nicht zu ernst genommen wird, der aber mit offizieller Zeitmessung, professioneller Streckensetzung, Siegerehrung, buntem Rahmenprogramm und  einer After-Race-Party alles hat, was ein Skirennen ausmacht. Jeder Hotelgast, ob Skifahrer oder Snowboarder, kann am Wettbewerb, der in zwei Durchläufen ausgetragen wird, teilnehmen. Für Wintersportler ist das Explorer Hotel Neuschwanstein ein ideales Basislager, denn vom Bett zur Piste sind es nur wenige Meter. An der großen Werkbank in der Lounge, einem Markenzeichen aller Explorer Hotels, kann man dem Material noch den finalen Schliff verleihen. Und für letzte Trainingseinheiten lockt die nahe Piste täglich von 18 bis 21 Uhr beim Flutlichtfahren. Für das Rennwochenende gibt es ein Reisepaket mit zwei Übernachtungen und Frühstück sowie der Teilnahme am Skirennen für 129,60 Euro pro Person. Darin enthalten ist auch die Entspannung nach dem Rennen im hoteleigenen Sport Spa mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum. www.explorer-hotels.com

Explorer Hotels zählen zu den spannendsten deutschen Hotelprojekten der letzten Jahre. Bis 2027 will die Gruppe 40 Objekte betreiben. Nach den Häusern Oberstdorf, Neuschwanstein, Berchtesgaden, Kitzbühel, Montafon und Kaltenbach im Zillertal geht schon bald mit Beginn der Wintersaison in Hinterstoder das siebte Hotel an den Start. Nummer 8 folgt im Ötztal. Alle Häuser zeichnen sich äußerlich durch ihre unverwechselbare Schindel-Verkleidung aus. Im Inneren sind Innovation und ökologische Verantwortung Trumpf. Explorer Hotels sind die ersten Passivhaus-Hotels Europas und klimaneutral. Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl sind die Gründer und Geschäftsführer der Gruppe.


Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten

Presseauskünfte:
Jana Rettke – Explorer Hotels Entwicklungs GmbH
Tel. 08322-97850 – pr(at)explorer-hotels.com

Stefan Stremel -  Pressebüro Stremel
Tel. 0821-4861412 – Mail: info(at)pressebuerostremel.de
Download:

Kurzversion, Rhomberg Reisen
Montag, 20. November 2017


Bilder zur Meldung

Auf die Piste, fertig, los. Gäste des Explorer Hotels Neuschwanstein können Rennluft schnuppern. Bild: ©Explorer

© copyright 1998-2016  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz