Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Wizz Air verbindet nun Dortmund mit Porto

Airline knüpft Streckennetz in West-Europa immer enger

Wizz Air stellt ihren Ruf als die am schnellsten wachsende und grünste* Airline Europas erneut unter Beweis und verkündet in steter Regelmäßigkeit neue Strecken. Jüngstes Beispiel ist die neue Verbindung von Dortmund nach Porto, für die bereits Plätze ab 19,99 Euro** auf wizzair.com oder der App der Airline gebucht werden können.


Die dank ihrer modernen Airbus-Flotte als grünste Fluggesellschaft bezeichnete Airline (ihre Kohlendioxyd Emissionen waren mit 57.2 gr/km/Passagier die geringsten unter Europas Airlines im Jahr 2019) knüpft in jüngster Zeit ihr Streckennetz immer engmaschiger auch in West-Europa. Ab 13. Dezember fliegt Wizz Air am Mittwoch und am Sonntag von Dortmund in die portugiesische Hafenstadt und bietet damit Reisenden aus Westdeutschland ein attraktives Reiseziel an der Atlantikküste, aber auch Freunden und Verwandten die Möglichkeit zu Besuchen in beiden Ländern. Damit unterhält die Fluggesellschaft ab Dortmund, der bisher einzigen Wizz Air Basis in Deutschland, nun rund 50 Verbindungen, darunter Ziele wie Reykjavik, Marrakesch, Lanzarote, Korfu und Rhodos.


Wizz Air zählte zu den ersten Airlines, die Hygiene-Maßnahmen zum Schutz von Passagieren und Crews umgesetzt haben. Dazu zählt, dass Crew und Passagiere während des Flugs Gesichtsmasken tragen. Das Kabinenpersonal benutzt zudem Handschuhe. Die Flugzeuge werden täglich einem Antiviren-Programm nach höchstem Industrie-Standard unterzogen und jede Nacht desinfiziert. Umbuchungen sind mit WIZZ Flex jederzeit möglich.


„Wir sind begeistert, dass wir dem Dortmunder Flugplan eine weitere, lang erwartete Route hinzufügen dürfen“, sagt Andras Rado, Wizz Air Pressesprecher. „Wir liefern, was unsere Kunden an Wizz Air lieben – mehr lokale Jobs, eine weitere notwendige Verbindung für die Region und ultra-niedrige Preise. Das sind mehr Gründe als je zuvor, um Ja zu einem Flug ab Dortmund zu sagen!“


„Wir freuen uns über die Bekanntmachung der Wizz Air, künftig auch von Dortmund nach Porto zu fliegen“, erklärt Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport. „Porto ist bereits seit Jahren ein beliebtes Ziel für Reisende ab dem Dortmund Airport. Die Ankündigung der Wizz Air ermöglicht unseren Fluggästen nun noch mehr Flexibilität auf der attraktiven Strecke.“


Erst vor wenigen Tagen hatte Wizz Air eine neue Basis in Catania auf Sizilien eröffnet und für den Herbst neue Verbindungen nach Dortmund und Memmingen angekündigt. Von Catania aus bedient Wizz Air nun auch mehrere Strecken innerhalb Italiens.


Wizz Air fliegt in Deutschland ab Köln, Dortmund, Frankfurt Hahn, Hamburg, Memmingen, Nürnberg, Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden, Berlin, Hannover, Frankfurt, Bremen und Leipzig.


Wizz Air ist die größte Low Cost Airline-Gruppe in Zentral- und Osteuropa und arbeitet mit einer modernen Flotte von 131 Airbus A320 und A321. Engagierte Mitarbeiter mit hervorragendem Service und sehr niedrige Ticketpreise sorgten dafür, dass sich in den letzten zwölf Monaten 40 Millionen Passagiere für Wizz Air entschieden haben. Wizz Air ist an der Londoner Börse notiert und verfügt laut CH-Aviation über eine der jüngsten Flotten der Welt. Die Rating-Agentur www.airlineratings.com kürte Wizz Air kürzlich zu einer der zehn sichersten Fluggesellschaften der Welt.



* Die Kohlendioxyd Emissionen von Wizz Air waren mit 57.2 gr/km/Passagier die geringsten unter Europas Airlines im Jahr 2019
** One way Preis inklusive Bearbeitungsgebühr. Ein Gepäckstück (max: 40x30x20cm) ist darin enthalten. Für Trolleys und eingechecktes Gepäck entstehen zusätzliche Abgaben. Preis nur bei Buchungen auf wizzair.com und der WIZZ mobile App. Die Zahl dieser Plätze ist begrenzt.

wizzair.com


 


Weitere Presse-Informationen


Andras Rado – Wizz Air Group
communications(at)wizzair.com


Stefan Stremel – Pressebüro Stremel
Tel. ++ 49-821-4861412
info(at)pressebuerostremel.de


Download:

Wizz Air Hungary, Kurzversion
Mittwoch, 16. September 2020


Bilder zur Meldung

Ein attraktives Reiseziel an der Atlantikküste: Die portugiesische Hafenstadt Porto ist ab 13. Dezember mit Wizz Air vom Dortmund Airport zweimal wöchentlich bequem erreichbar. Photo: Porto © Arq. Turismo de Portugal

© copyright 1998-2019  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz