Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Wo Einsteiger zu Aufsteigern werden

Die "Gipflstürma" im oberbayerischen Bad Feilnbach entführen immer mehr Menschen in den Schnee

Die Zielgruppen sind klar benannt: An "Tiefdurchatmer, Handyausschalter, Zeitverschwender, Schneeflockenfänger und echte Tourengänger" richtet sich das Angebot der sogenannten "Gipflstürma" im oberbayerischen Kur- und Naturheildorf Bad Feilnbach. Zu Füßen des Wendelsteins präsentieren Outdoor-Profis unter diesem Titel ein Rundum-aktiv-Winterprogramm. Es beinhaltet Tiefschnee- und Langlaufkurse, Schneeschuhwandern und Klettertouren im Eis – für Anfänger und Fortgeschrittene. Stets sind erfahrene Bergführer und Skilehrer dabei und machen auch Einsteiger zu Aufsteigern. „Auf jeden Fall ist es genau das richtige für alle Menschen, die Berge und Schnee lieben,“ erläutert Ute Preibisch, die Leiterin der Kur- und Gästeinformation. Jeder Programmpunkt kann einzeln gebucht werden. Und zur Abrundung gibt es eine romantische Kutschfahrt im Fackelschein durch die Winterlandschaft von Bad Feilnbach. Die Fahrt wird mit Punsch und Gebäck versüßt und findet zu bestimmten Terminen statt.


Bad Feilnbach, als Moor-Kurort bekannt, setzt auf eine Mischung aus neuen und traditionsreichen Natur-, Aktiv- und Bergerlebnissen sowie Gesundheits- und Moorangeboten. Die wiederum können auch mit einem Aufenthalt auf einem modernen Campingplatz sowie mit Urlaub auf dem Bauernhof kombiniert werden.


Information und Buchung: Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Tel.: 08066/88711, www.bad-feilnbach.de und www.gipflstuerma.de.


ABDRUCK HONORARFREI – BELEG ERBETEN

 


Download:

490, Bad Feilnbach, Kurzversion
Samstag, 02. November 2019


Bilder zur Meldung

Auch „Gipfelstürma“ können entschleunigt unterwegs sein – Bad Feilnbach zeigt, wie das geht. Bild© Bad Feilnbach

© copyright 1998-2019  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz