Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Bad Feilnbach feiert sich und seine neue Mitte

Und sein 40-jähriges Bestehen am 1. und 2. Juni
„Mia feiern“, lautet am 1. und 2. Juni das kurze und klare Kommando in Bad Feilnbach. Das oberbayerische Kur- und Naturheildorf zu Füßen des Wendelsteins hat dazu allen Anlass. Denn gefeiert wird nicht nur das nunmehr 40-jährige Bestehen der Gemeinde im Landkreis Rosenheim, sondern auch ihre neue Mitte in Gestalt des neuen Rathausplatzes. Er ist auch Ort des feierlichen Geschehens, das am Samstag, 1. Juni, um 10 Uhr mit der Eröffnung eines großen Marktes mit regionalen Produkten beginnt. Am Nachmittag marschieren die vier Musikkapellen der Gemeinde sternförmig auf den Platz, der im Anschluss feierlich eingeweiht wird. Es folgen ein Standkonzert der Kapellen, ein Seniorennachmittag und am Abend ein Open Air Konzert der Band „Lampferding Social Club“. Am Sonntag, 2. Juni, wird der regionale Markt fortgesetzt. Nach dem Festgottesdienst stehen ein zünftiger Frühschoppen mit Auftritten der vier örtlichen Trachtenvereine, Goaßlschnoizer sowie der Dettendorfer Musi auf dem Programm. „Mia feiern“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde Bad Feilnbach mit den örtlichen Vereinen. Alle Einnahmen gehen an gemeinnützige Organisationen des Ortes.

Die Gemeinde Bad Feilnbach entstand in den 70er Jahren im Zuge der Gemeindegebietsreform aus den ursprünglichen Gemeinden Feilnbach, Wiechs, Au bei Bad Aibling, Dettendorf und Litzldorf. Einzelne Siedlungen stammen bereits aus der Römerzeit. Urkundlich erwähnt wird Feilnbach erstmals im Jahr 980 als "Fulinpah", was sich von "fauler Bach" ableitet und ein träges oder langsam dahinfließendes Gewässer bezeichnet. Heute erweisen sich die Feilnbacher in Sachen Tourismus alles andere als faul, zählt die Gemeinde doch zu den ausgezeichneten Kurorten Deutschlands, wie die Recherche des Magazins Focus ergab, das über 350 deutsche Kurorte und Heilbäder unter die Lupe nahm. Als Top Kurort baut die Gemeinde unter dem Wendelstein seit Jahrzehnten auf die heilende Wirkung des Moors. Dem Megatrend Gesundheit folgend, verbinden heute viele Gäste das Angebot des Kurortes mit vielfältigen Aktivitäten in der Natur. Wandern und Biken sind ideale Ergänzungen. Obendrein kann man in Bad Feilnbach die Kur-Angebote auch mit Camping und Urlaub auf dem Bauernhof kombinieren.

Information: Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Tel.: 08066/88711, www.bad-feilnbach.de

Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten
Download:

Kurzversion, Bad Feilnbach
Dienstag, 09. April 2019


Bilder zur Meldung

Feiert seine neue Mitte: Das oberbayerische Kur- und Naturheildorf Bad Feilnbach lädt zum 1. und 2. Juni ein. Bild@ Bad Feilnbach

© copyright 1998-2018  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz