Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Erstes Explorer Hotel mit Therme

In Bad Kleinkirchheim in Kärnten entsteht das neunte Haus
Die Explorer Hotels bleiben auf Expansionskurs. Im österreichischen Bad Kleinkirchheim erfolgte heute der erste Spatenstich für das nunmehr neunte Haus der erfolgreichen Unternehmensgruppe aus dem Allgäu. Bis zum Beginn der kommenden Wintersaison entsteht ein neues Hotel mit 100 Zimmern und 200 Betten. Wie seine Vorgänger ist es ein Passivhaus-Hotel und klimaneutral und setzt von außen durch seine unverwechselbare Schindel-Verkleidung sowie von innen mit viel Platz für Sportequipment und einer großen Werkbank für aktive Gäste klare Akzente. Das neue Hotel bietet durch seine Lage an der Brunntalabfahrt einen unmittelbaren Einstieg ins Skigebiet, das mit 120 Pistenkilometern die Nummer eins im Bundesland Kärnten ist und auf dessen Weltcup-Abfahrt „Kärnten-Franz Klammer“ regelmäßig die Weltelite der Skidamen an den Start geht. Zudem befindet sich die Familientherme St. Kathrein in der Nachbarschaft. Auch die zweite Therme des Ortes, das Thermal Römerbad, das auf 12.000 Quadratmetern eine beeindruckende Sauna- und Wellnesslandschaft präsentiert, ist schnell erreichbar. „Unser beliebtes Angebot aus Skifahren, Snowboarden, Biken und Bergsport können wir in Bad Kleinkirchheim um die besondere Note Thermalwasser erweitern“, erläutert Katja Leveringhaus, die gemeinsam mit Jürnjakob Reisigl die Explorer Hotel Gruppe gründete und die Geschäfte führt. „Die besondere Positionierung von Bad Kleinkirchheim als Wohlfühlort in den Bergen erschließt uns einerseits neue Zielgruppen, bietet andererseits unseren Stammgästen eine interessante Alternative.“ Als Wanderregion verfügt der Ort in den Nockbergen über eine breite Palette an Wegen, Touren und Steigen. Die nock/bike-Region bietet alles rund ums Thema „Bike“ – von geführten Touren bis hin zu Technik-Trainings. Das Streckennetz umfasst 750 Kilometer. Der 18-Loch-Golfplatz in Bad Kleinkirchheim zählt zu den besten Golfplätzen Österreichs. Zu Beginn des jetzigen Winters startete das achte Explorer Hotel erfolgreich in Umhausen im Tiroler Ötztal. Ihm vorausgegangen waren Neugründungen in Oberstdorf, Neuschwanstein, Berchtesgaden, Kitzbühel, Montafon und Zillertal sowie im oberösterreichischen Hinterstoder. Weitere Projekte im deutschsprachigen Alpenraum werden folgen. Im Fokus der Explorer Gruppe stehen sportlich orientierte Kunden aller Alters- und Einkommensschichten, die draußen aktiv sind und die Berge entdecken und genießen – beim Skifahren und Snowboarden, beim Mountainbiken, Wandern und Klettern. Mit der Idee der trendigen Design-Budgethotels mit hohen ökologischen Standards und Übernachtungspreisen ab 39,80 Euro fasziniert Explorer einen immer größer werdenden Kundenkreis. www.explorer-hotels.com Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten Explorer Hotels zählen zu den spannendsten deutschen Hotelprojekten der letzten Jahre. Bis 2027 will die Gruppe 40 Objekte betreiben. Nach den Häusern Oberstdorf, Neuschwanstein, Berchtesgaden, Kitzbühel, Montafon, Kaltenbach im Zillertal und Hinterstoder ging mit Beginn in der Wintersaison 2018/19 in Umhausen im Ötztal das achte Hotel an den Start. Nummer 9 folgt ab Winter 2019/20 in Bad Kleinkirchheim. Alle Häuser zeichnen sich äußerlich durch ihre unverwechselbare Schindel-Verkleidung aus. Im Inneren sind Innovation und ökologische Verantwortung Trumpf. Explorer Hotels sind die ersten Passivhaus-Hotels Europas und klimaneutral. Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl sind die Gründer und Geschäftsführer der Gruppe. Presseauskünfte: Sabrina Driendl – Explorer Hotels Entwicklungs GmbH Tel. 08322-97850 – pr(at)explorer-hotels.com Stefan Stremel – Pressebüro Stremel Tel. 0821-4861412 – Mail: info(at)pressebuerostremel.de
Download:

Kurzversion, Explorer Hotels
Dienstag, 26. März 2019


Bilder zur Meldung

Spatenstich für das neunte Explorer-Hotel im Kärntner Bad Kleinkirchheim: Markus Gailer, Porr Bau GmbH, Jürnjakob Reisigl, Explorer Hotel Bad Kleinkirchheim, Paul Lamprecht, Leiter Porr Kärnten, Matthias Krenn, Bürgermeister Bad Kleinkirchheim und Reinhard Zechner, Geschäftsführer Land Kärnten Beteiligungen GmbH, legten selbst Hand an. Bild@ Explorer Hotels

© copyright 1998-2018  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz