Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Gut geschnürt besser ans Ziel

Worauf Weitwanderer beim Schuh-Kauf achten sollten, haben die Tester der Zeitschrift ALPIN „laufend“ ermittelt
Wer gut schnürt, kommt besser ans Ziel. Gerade Weitwanderer können sich auf diese vermeintliche Binsenweisheit verlassen. Denn vor allem auf den derzeit boomenden Mehrtagestouren – oft mit Gepäck-Transport und vorgebuchten Übernachtungen – bedarf es komfortabler Wanderschuhe. Tester des Bergmagazins ALPIN haben nun zehn gängige Wanderschuh-Modelle „laufend“ unter die Lupe genommen. Eine ihrer Erkenntnisse: „Auf die Schnürung kommt es an“, erläutert ALPIN-Chefredakteur Bene Benedikt. Schuhe mit einer Zweifach-Schnürung erhöhten Tragekomfort und Passform. Ein Klemm-Mechanismus ermöglicht es, den Schuh vorne und oben getrennt fester oder locker zu binden. Und: „Im Laufe eines langen Wandertages sollte man die Schnürung immer wieder anpassen“, rät Benedikt. Auch Sohle und Schafthöhe tragen entscheidend zum Wandergenuss bei. Hier raten die Experten schweren und weniger trainierten Fußgängern, auf kräftigere Sohlen und einen festen und höheren Schaft zu setzen, um auch nach einem langen Wandertag noch den nötigen Halt zu haben. Ein weiterer Tipp: Individuelle Einlegesohlen können sehr hilfreich sein. Man sollte sie bereits zum Kauf mitnehmen.

Bestnoten erhielt der Testsieger, der Bellavista MFS von Meindl (230 Euro), der mit viel Komfort und gutem Abrollverhalten sowie mit Details wie der Klemm-Öse für die untere Schnürung überzeugte. Ihm dicht auf den Fersen war der Baldo GTX von Lowa (220 Euro), den die Tester zum Allround-Tipp erklärten, bei ihm jedoch eine separierte Schnürung vermissten. Zum Komfort-Tipp kürten sie den MS Alp Trainer Mid GTX von Salewa (190 Euro).

Der umfangreiche Test erscheint in der Mai-Ausgabe des Bergmagazins ALPIN, das im Zeitschriftenhandel und an ausgewählten Kiosken zum Preis von 5,90 Euro erhältlich ist.


www.alpin.de


Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten


Redaktionelle Fragen beantworten:

Bene Benedikt, Chefredakteur Alpin, Telefon 089-8931600, b.benedikt(at)alpin.de

Stefan Stremel, Pressebüro Stremel, Telefon 0821-4861412, info(at)pressebuerostremel.de
Download:

Kurzversion, ALPIN
Mittwoch, 10. April 2019


Bilder zur Meldung

Bestnoten für den Testsieger, den Bellavista MFS von Meindl. Bild: Alpin

© copyright 1998-2018  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz