Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Wenn Bad Feilnbach brennt…

…gibt es am 26. Mai edle Kostproben in acht Destillerien
Wenn Bad Feilnbach brennt, ist keine Gefahr im Verzug, muss keine Feuerwehr ausrücken, wird nichts ab-, sondern sogar aufgesperrt. Denn acht Obstbrennereien, die hier im oberbayerischen Kur- und Naturheildorf edle Brände und Liköre herstellen, öffnen am 26. Mai die Tore ihrer Destillerien und erlauben nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern schenken auch Kostproben der edlen Flüssigkeiten aus. Die Kunst des Brennens hat zu Füßen des Wendelsteins Tradition. „Mit über 120 Brennrechten sind wir das Brennerdorf Bayerns“, berichtet Christian Eder, der Initiator der neuen Aktion. Auf seinem Wachingerhof gibt es bereits seit 1887 eine Obstbrennerei. Heute verkauft der Bio-Bauer seine Produkte – die Palette umfasst 27 Destillate und Liköre – auch per Internet-Shop in alle Welt. Erstmals werden er und weitere sieben Kollegen am 26. Mai von 10 bis 18 Uhr den Besuchern viel Interessantes über die Kunst des Schnapsbrennens verraten. Weil dazu eben auch der Produkttest gehört, verkehrt zwischen den acht Höfen an diesem Tag ein Pendelbus. Bad Feilnbachs Brenn-Tradition fußt auf historischen Wurzeln. Denn das gerne als das bayerische Meran bezeichnete Dorf, das auch den Titel Genussort tragen darf, hat sich schon lange dem Obstanbau verschrieben. Naturnahe Streuobstwiesen prägen das Landschaftsbild. Mit ihrer neuen Aktion möchten die Brenner Interesse bei Gästen und Einheimischen wecken. „Wir wollen für neuen Schwung sorgen“, sagt Christian Eder. Denn so manches Brennrecht solle wieder aktiviert, manch neues Produkt kreiert werden. Der Besuch der Höfe ist kostenlos, für den Shuttlebus kann man ein Tagesticket beim Fahrer erwerben.

Information: Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Tel.: 08066/88711, www.bad-feilnbach.de

Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten

Download:

Kurzversion, Bad Feilnbach
Montag, 11. Februar 2019


Bilder zur Meldung

Frische, gesunde Früchte, ein Brennofen und gut gehütete Familienrezepte: Wie köstlicher Obstbrand entsteht, zeigen in Bad Feilnbach am 26. Mai acht Brennereien bei einem Tag der offenen Tür. Bild@buero-montana.de

© copyright 1998-2018  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz