Aktuelle Pressemeldungen
Immer gut informiert.
Pressebüro Stremel

Wizz Air eröffnet neue Basis in Wien und bietet 17 neue Low Cost Routen

Airline stationiert drei Airbus und offeriert 69 Flüge pro Woche
WIEN. Wizz Air, die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa und eine der am schnellsten wachsenden Airlines in Europa, geht nun auch in Österreich in die Offensive und eröffnet am Flughafen Wien eine neue Basis. Im Juni dieses Jahres wird sie in der österreichischen Hauptstadt einen Airbus A320 stationieren, dem im November zwei weitere Airbus A321 folgen. Damit bietet Wizz Air ab Wien 17 neue Strecken in ganz Europa, was einer Kapazität von 450.000 Plätzen und 69 Flügen pro Woche entspricht. Zu den neuen Strecken, die sowohl für Ferien- wie für Geschäftsreisende attraktiv sind, zählen ab April Danzig, Tuzla und Varna, ab Juni Bari, Malta, Rom, Valencia und Tel Aviv. Im November folgen dann Billund, Bergen, Dortmund, Kutaissi, Larnaca, Nis, Ohrid, Teneriffa und Thessaloniki. Alle Flüge sind bereits buchbar - und das zu Ticketpreisen ab 19,99 Euro. Die Airline bedient nun 145 Destinationen in 44 Ländern.

„Erstmals echtes Low Cost ab Wien“

Das Engagement in Wien entspricht einem Investment von Wizz Air in Höhe von 332 Millionen Dollar und schafft rund 120 neue Arbeitsplätze. „Heute“, so betont József Váradi, CEO von Wizz Air bei der Vorstellung der neuen Routen, „ändert sich alles für Österreichs Reisende. Denn zum ersten Mal gibt es echte Low Cost Tarife in Wien.“ Österreichs Passagiere bekämen nun die Gelegenheit, zu den niedrigsten Preisen und mit dem großartigen Service an Bord einer der jüngsten Flugzeugflotten Europas ab Wien auf den zahlreichen neuen Strecken zu fliegen. Obendrein können nun Wizz Air Kunden aus ganz Europa die Schönheit der österreichischen Städte und Berge erleben.

Open Days für Piloten

Für die neue Basis in Wien sucht Wizz Air lokale Crews. Deshalb veranstaltet die Airline sogenannte Open Days für Piloten am 12. und 13. Januar in Wien (Roomz Hotel, Paragonstraße 1, 1110 Wien). Bewerber können sich unter pilotrecruitment(at)wizzair.com anmelden und erhalten weitere Informationen. Open Days für das Kabinenpersonal folgen in Kürze.

Wizz Air fliegt in Deutschland ab Köln, Dortmund, Frankfurt Hahn, Hamburg, Memmingen, Nürnberg, Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden, Berlin, Hannover und Frankfurt.


DIE NEUEN WIZZ AIR STRECKEN AB WIEN

Destination    Wchtl. Frequenz       Start                  Preis ab

Bari                             4                     15. Juni                  EUR 29.99
Bergen                       4                     25. November      EUR 29.99
Billund                        4                     16. November      EUR 19.99
Dortmund                 7                     25. November      EUR 19.99
Danzig                       4                     27. April                 EUR 19.99
Kutaissi                     3                     15. November      EUR 29.99
Larnaca                     4                     25. November      EUR 49.99
Malta                          3 (4 ab 11)   14. Juni                  EUR 29.99
Nis                               3                     15. November      EUR 19.99
Ohrid                          3                     15. November      EUR 19.99
Rom                            7                     14. Juni                  EUR 29.99
Tel Aviv                     4 (7 ab 11)    15. Juni                 EUR 49.99
Tuzla                           3                     27. April                EUR 19.99
Teneriffa                   3                     27. November      EUR 49.99
Thessaloniki             3                     15. November       EUR 29.99
Valencia                    3 (4 ab 11)     14. Juni                 EUR 29.99
Varna                         2                      28. April                 EUR 29.99




Wizz Air ist die größte Low Cost Airline-Gruppe in Zentral- und Osteuropa und bietet mit einer modernen Flotte von 88 Airbus A320 und A321 von 28 Basen über 550 Strecken und verbindet so 145 Destinationen in 44 Ländern. Rund 3.500 Mitarbeiter sorgten mit hervorragendem Service und sehr niedrigen Ticketpreisen dafür, dass sich im Jahr 2017 28,2 Millionen Passagiere für Wizz Air entschieden haben. Wizz Air ist an der Londoner Börse notiert.

www.wizzair.com


Weitere Presse Informationen

Gabor Vasarhelyi – Wizz Air Group
Tel. ++ 36 1 777 9412
Gabor.Vasarhelyi(at)wizzair.com


Stefan Stremel – Pressebüro Stremel
Tel. ++ 49 821 4861412
info(at)pressebuerostremel.de

Download:

Kurzversion, Wizz Air Hungary
Dienstag, 09. Januar 2018


Bilder zur Meldung

Im Anflug auf Wien: Wizz Air geht in Österreich in die Offensive und eröffnet im Juni eine Basis in der Donaumetropole. Bild: Wizz Air

© copyright 1998-2016  PRESSEBÜRO STREMEL | Impressum | Datenschutz